Startseite > aktuell > 

Braunkohlentagebau: Dorffest für Heimat und Zukunft in Brandenburg 2013

Schnitt: Marco Kühne Jan Hargus 
KameraMarco Kühne Jan Hargus 


31.10.2013 Bereits zum dritten Mal wurde in dem Lausitzer Dörfchen Atterwasch am Reformationstag das "Dorffest für Heimat und Zukunft in Brandenburg" begangen. Neben einem Eröffnungsgottesdienst, lud das Bündnis "Heimat und ZUkunft in Brandenburg" zu einer Podiumsdiskussion mit Betroffenen des Braunkohlentagebaus aus den verschiedenen Abbaugebieten in Deutschland. Mit dem Dorffest wurde auf die allgemeine Problematik des Braunkohlenbergbaus in Deutschland aufmerksam gemacht, insbesondere dabei aber der Schwerpunkt auf die Auswirkungen auf die Menschen, die in den vom Tagebau betroffenen Gebieten leben: Sie müssen ihr Zuhause verlassen, um Platz für die Kohlebagger zu machen. Auch Atterwasch soll dem Braunkohletagebau weichen, wenn es nach dem Willen des Energieriesen Vattenfalls geht.

Neben dem Aktionsvideo hier auf unserer Seite, haben wir auch die gesamte Podiumsdiskussion bei youtube online gestellt: Podiumsdiskussion bei youtube

Mehr Infos zum Thema Braunkohlentagebau in der Lausitz gibts auf unserer Projektseite: www.braunkohle-tagebau.de
Den Film embedden (HTML-Code):
<iframe frameborder='0' width='640' height='385' src='http://graswurzel.tv/projekktor/projekktor_inframe.php?projekktor_id=236'></iframe>
Diese Seite nutzt den Open Source HTML5-Player Projekktor.
Über uns

Kontakt
Selbstverständnis
Impressum
Ausstellung und Screenings
Kleiner Guide zur Medien-Koordination
Haftungsauschluss
Gästebuch
Solishop



Dieses Video im Social Web

graswurzel.tv im Social Web


News der letzten 30 Tage
Keine aktuellen News vorhanden.

Creative Commons License