Startseite > aktuell > 

Aufspielen statt Abschieben - lebenslaute 2013

Schnitt: Marco Kühne 
KameraLeon Mybes 


17.06.2013 Mit einer Konzertblockade des Innenministeriums protestierten die Musiker_innen der Gruppe lebenslaute am Montag, den 16. Juni gegen die deutsche Asylpolitik. Mit dem Mittel der klassischen Musik machten sie auf ihre Forderungen aufmerksam, unter anderem Abschiebungen zu stoppen und Geflüchteten, die in Deutschland Asyl suchen Bewegungsfreiheit zu geben, statt sie in Lager zu "sperren". Für mehr als vier Stunden konnte die Arbeit im Ministerium so behindert und die Angestellten auf die Missstände aufmerksam gemacht werden. www.lebenslaute.net
Den Film embedden (HTML-Code):
<iframe frameborder='0' width='640' height='385' src='http://graswurzel.tv/projekktor/projekktor_inframe.php?projekktor_id=231'></iframe>
Diese Seite nutzt den Open Source HTML5-Player Projekktor.
Über uns

Kontakt
Selbstverständnis
Impressum
Ausstellung und Screenings
Kleiner Guide zur Medien-Koordination
Haftungsauschluss
Gästebuch
Solishop



Dieses Video im Social Web

graswurzel.tv im Social Web


News der letzten 30 Tage
Keine aktuellen News vorhanden.

Creative Commons License