Im Juni 2007 trafen sich die G8 in Heiligendamm. Das haben wir uns aus der Nähe angeschaut.
Clowns in geheimer Mission

Clowns in geheimer Mission

06.06.2007 Quer durch das Mecklenburgische Unterholz schlugen sich an die 200 Clowns in Richtung dem Tagungsort der Großen 8. Unentdeckt und unaufgehalten erreichten Sie eine Lichtung nahe des Westtors in Hinter Bollhagen. Hier kam es zu ersten Konfrontationen mit den Ordnungshütern, die sie nicht weiterziehen lassen wollten, um die G8 zu befreien.Dennoch durften die Clowns, ihrem taktischen Geschick sei Dank, den Ort wieder verlassen und zogen zunächst in Richtung Kühlungsborn davon. Das Vertrauen der Einsatzkräfte war so groß, dass man die Clowns beinahe unbewacht ließ. Diese Chance wurde ergriffen und mit einer spontanen Kertwendung und dem Überwinden zweier liebloser Polizeiketten erreichten Sie als erste große Gruppe den Zaun, der die Tagungsteilnehmer in ihrem Luxusdomizil schützen sollte…
Als Flash - Video anschauen. (68,28 MB)
Als Quicktime - Video herunterladen. (68,28 MB)
Als Quicktime - Video anschauen. (68,28 MB)
Foto-Galerie anschauen. (39 Bilder)
Anti-Camp-Repressionsdemo in Kühlungsborn

Anti-Camp-Repressionsdemo in Kühlungsborn

05.06.2007 Am Dienstagabend, 5.6., demonstrierten etwa 200-300 Menschen vom Camp Wichmannsdorf gegen die Camp-Repression durch die Polizei und die falsche Berichterstattung der Medien über die G8-Proteste.
Als Flash - Video anschauen. (15,77 MB)
Als Quicktime - Video herunterladen. (15,77 MB)
Als Quicktime - Video anschauen. (15,77 MB)
Foto-Galerie anschauen. (39 Bilder)
Aktionstag Migration

Aktionstag Migration

04.06.2007 Der Montag vor dem Gipfelbeginn stand ganz im Zeichen der in Deutschland lebenden, häufig unterdrückten Migrantinnen und Migranten. Dieser Tag sollte auf ihr Schicksal aufmerksam machen und für den Kampf um weltweite Bewegungsfreiheit stehen.
Als Flash - Video anschauen. (15,62 MB)
Als Quicktime - Video herunterladen. (15,62 MB)
Als Quicktime - Video anschauen. (15,62 MB)
Foto-Galerie anschauen. (12 Bilder)
Den Film in hoher Qualität über das Torrent-Netzwerk herunterladen.
Anti-G8 Auftaktkundgebung

Anti-G8 Auftaktkundgebung

02.06.2007 graswurzel.tv hat den Demonstrationszug am 2. Juni vom Bahnhof zum Gelände der Abschlusskundgebung am Rostocker Stadthafen dokumentarisch begleitet.
Als Flash - Video anschauen. (23,85 MB)
Als Quicktime - Video herunterladen. (23,85 MB)
Als Quicktime - Video anschauen. (23,85 MB)
Foto-Galerie anschauen. (78 Bilder)
Den Film in hoher Qualität über das Torrent-Netzwerk herunterladen.
Vom Terroristen zum Fahrraddieb

Vom Terroristen zum Fahrraddieb

29.05.2007 Am Dienstag, den 29. Mai startete um 10:00h ein LKW-Konvoi aus dem Wendland richtung Wichmannsdorf. Der Konvoi gehört zur Organisations-Crew des vierten G8-Kritiker Camps. Ihr Ziel war es, bei der Errichtung des selbigen zu helfen und benötigtes Material dorthin zu schaffen. So bestand die Ladung u.a. aus dringend benötigten Zelten, großen Strom-Generatoren und auch Fahrrädern, die durch einen Spendenaufruf beschafft wurden sind.
Als Flash - Video anschauen. (28,61 MB)
Als Quicktime - Video herunterladen. (28,61 MB)
Als Quicktime - Video anschauen. (28,61 MB)
Den Film in hoher Qualität über das Torrent-Netzwerk herunterladen.
ASEM Demo

ASEM Demo

28.05.2007 In Hamburg haben am Montag, 28. Mai, mehrere tausend Menschen (Polizei: 4000 / Gipfelsoli: 6 - 8000) friedlich demonstriert. Leider schien dies nicht den Erwartungen der Polizei zu entsprechen, die den Protestzug immer wieder scheinbar grundlos aufhielt und auch nicht davor scheute die Teilnehmer zu provozieren.
Als Flash - Video anschauen. (6,90 MB)
Als Quicktime - Video herunterladen. (6,90 MB)
Als Quicktime - Video anschauen. (6,90 MB)
ASEM Demo Polizeiaktion in der Schanze

ASEM Demo Polizeiaktion in der Schanze

28.05.2007 Höhe Rödingsmarkt wurde die Kundgebung schließlich aufgrund der anhaltenden Repressionen aufgelöst. Die Teilnehmer zogen sich anschließend zu großen Teilen in die Schanze zurück, da dies unter anderem der einzige von der Polizei nicht blockierte Ort war. Was man als Deeskalation der Demonstranten betrachten könnte - schließlich gab es anscheinend keine größeren Versuche trotz der gescheiterten Demoroute weiter richtung Innenstadt zu kommen, wurde von der Polizei ohne erkennbaren Grund angegriffen.
Als Flash - Video anschauen. (15,36 MB)
Als Quicktime - Video herunterladen. (15,36 MB)
Als Quicktime - Video anschauen. (15,36 MB)
“Rote Flora” Soli-Demo

“Rote Flora” Soli-Demo

09.05.2007 Am 9. Mai durchsuchten Beamte von Polizei und Staatsanwaltschaft die Räumlichkeiten der “Roten Flora” in Hamburg. Es wurden Rechner beschlagnahmt und Menschen in Gewahrsam genommen. Aus Solidarität zu den Festgenommenen und der “Roten Flora” demonstrierten am Abend mehr als 2000 Leute quer durch das Hamburger Schanzenviertel. graswurzel.tv war dabei…
Als Flash - Video anschauen. (15,99 MB)
Als Quicktime - Video herunterladen. (15,99 MB)
Als Quicktime - Video anschauen. (15,99 MB)
Über uns

Kontakt
Selbstverständnis
Impressum
Ausstellung und Screenings
Kleiner Guide zur Medien-Koordination
Haftungsauschluss
Gästebuch
Solishop



graswurzel.tv im Social Web


News der letzten 30 Tage
Keine aktuellen News vorhanden.

Creative Commons License