Startseite > aktuell > 

Der Fleck muss weg! - Kein Endlager in Gorleben!

Schnitt: Kina Meyer 
KameraJonathan Happ Kina Meyer Kathy Becker 


28.04.2012 Anlässlich des Tschernobyl-Jahrestages versammelten sich rund 3000 Menschen in Gorleben rund um das sogenannte Erkundungsbergwerk, das nach dem Willen vieler FDP und Unionspolitiker zum deutschen Atommüllendlager ausgebaut werden soll. Neben dem Gedenken an die damalige Tragödie stand insbesondere der aktuelle Protest gegen das Endlagersuchgesetz der schwarz/gelben Regierungskoalition im Vordergrund. Die Menschen sind sich sicher, dass eine ergebnisoffene Suche, wie von CDU-Bundesumweltminister Röttgen versprochen, nur möglich ist, wenn Gorleben von vornherein aus der Auswahl herausgenommen wird. Sie fordern daher eine wirklich weiße Landkarte ohne den Fleck Gorleben.

Begleitet wurde der Protest von einer kulturellen Umzingelung, an der verschiedene wendländische Künstler_innen teilnahmen.
Den Film embedden (HTML-Code):
<iframe frameborder='0' width='640' height='385' src='http://graswurzel.tv/projekktor/projekktor_inframe.php?projekktor_id=199'></iframe>
Diese Seite nutzt den Open Source HTML5-Player Projekktor.
Über uns

Kontakt
Selbstverständnis
Impressum
Ausstellung und Screenings
Kleiner Guide zur Medien-Koordination
Haftungsauschluss
Gästebuch
Solishop



Dieses Video im Social Web

graswurzel.tv im Social Web


News der letzten 30 Tage
Keine aktuellen News vorhanden.

Creative Commons License